Der Fritteusen Service von Filtafry ist für unser Team ein Segen! Als Jos van Aalst bei uns vorbeikam und uns die Serviceleistungen von Filtafry vorstellte, haben wir gar nicht lange überlegen müssen. Wir waren auf Anhieb überzeugt von den vielen Vorteilen. Und wir sind es nach vier Monaten Testphase immer noch.

Kosteneinsparung ist nicht alles, aber schon wichtig. Hier kann ich sagen, dass wir es dank der mobilen Filterung und des hervorragenden und hochwertigen UNIFRIT-Öls geschafft haben, bei täglich 2000-3000 Besuchern, 60-100 kg Pommes, 150-200 Schnitzel und 25 kg Zwiebelringen unseren Frittierölverbrauch wesentlich zu senken. Während wir vorher monatlich 1333 Liter verbrauchten, reichen uns heute 876 Liter. Damit sparen wir jede Menge Kosten und leisten sogar einen kleinen Beitrag zur nachhaltigen Nutzung von Ressourcen.

Klar, spielt für uns neben den finanziellen und ökologischen Aspekten auch die Mitarbeiterentlastung eine wichtige Rolle. Während früher unsere Mitarbeiter immer Überstunden leisten mussten, um die Reinigung der Fritteusen, das Messen der zulässigen TPM Werte und das Nachfüllen des frischen Öls zu erledigen, müssen wir uns dank Filtafry jetzt fritteusentechnisch um gar nichts mehr kümmern. Alles funktioniert einwandfrei, und wenn unsere Mitarbeiter mit ihrer Arbeit starten, ist alles immer super und absolut sauber vorbereitet. Wir bekommen sogar noch Tipps, wie wir das Frittieren optimieren können.

Wenn wir uns in dem sensiblen Küchenbereich schon für einen externen Service entscheiden, muss das auch perfekt passen. Und für uns passt es mit Filtafry.

Sebastian Kubary, Küchenchef Hofbräu Berlin

Weitere Kunden

Burger King, International
Chillers
Compass Group, International
Emirates Stadium Arsenal, London