News FiltaFry, Emsbüren, 28.05.2018

„Im Zeichen“ der neuen Firmenstruktur – das konnten die FiltaFry-Partner beim halbjährlichen Treffen am vergangenen Wochenende im niederländischen Aalten durchaus wörtlich nehmen. Denn am Ende fuhren alle mit neuen Logos auf ihren Servicetransportern nach Hause, da es die Marke FiltaFryPlus inkl. Logo seit der Übernahme von FiltaFry Deutschland durch The Filta Group nicht mehr gibt.

Die neue international einheitliche Firmenstrategie gilt nicht nur nach außen. Auch intern hat sich einiges geändert. Um die Franchisepartner dazu mit Infos zu versorgen und deren Fragen zu beantworten, war extra aus England Jlubomir Urosevic angereist, der als Executive Director die Filta Group Holdings plc vertritt. Auch Frank Hartong, der seit Anfang des Jahres als Partner Manager die Franchisenehmer bei den verschiedensten Aufgaben persönlich und ggf. auch vor Ort unterstützt, war erstmals beim Partner-Treffen mit dabei.