Filta in den Medien

Defekten Dichtungen keine Chance

Defekte oder veraltete Kühlschrankdichtungen treiben den Energieverbrauch in die Höhe und gefährden die Lebensmittelhygiene. Jos van Aalst erklärt im Fachmagazin „KÜCHE“, Ausgabe 7/22, wann Kühlschrankdichtungen ausgetauscht werden sollten und wie Gastronomen Zeit und Geld sparen können.

den Beitrag lesen

KÜCHE – Das Fachmagazin für Profiköche, 29.07.2022

In aller Kürze - Filta gewinnt Nachhaltigkeitspreis

„Zum zweiten Mal wurde Anfang Juni der Deutsche Award für Nachhaltigkeitsprojekte verliehen, ausgelobt vom Deutschen Institut für Service-Qualität, dem Nachrichtensender ntv und dem DUP Unternehmer Magazin. Eine Expertenjury hatte die Wahl zwischen 268 Bewerbungen oder Vorschlägen von Dritten. Der mobile Fritteusenservice Filta gehört zu den Preisträgern in der Kategorie „Recycling“. Ausschlaggebend dafür waren Kriterien wie der gesellschaftliche Nutzen, der Innovationsgrad, der Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit sowie Zukunftsfähigkeit und Servicequalität.“

Trend-Kompass, 07.07.2022

Mobiler Fritteusenservice bekommt Green Franchise Award 2022

„Frittieröl einsparen, Energieverbrauch senken, für sauberes Abwasser sorgen. Dafür steht Filta mit seinen einzigartigen mobilen Services rund um Fritteuse, Öl und Fett und sorgt für mehr Nachhaltigkeit in der Gastronomie und in Großküchen. Für die hervorragenden Ergebnisse bei der Einsparung von Frittieröl hat Filta in dieser Woche den Green Franchise Award bekommen.“

kompletten Beitrag auf Seite 77 lesen

spürbargrün - Beilage in GV Manager, First Class, Schulverpflegung, 24 Stunden Gastlichkeit, 05.07.2022

Deutlich spürbar zu mehr Nachhaltigkeit beigetragen

„Professionelle Fritteusenreinigung und die Mikrofiltration des Frittieröls ersparen mehr als 7000 Gastronomen weltweit Zeit und Kosten, verlängern die Nutzungsdauer des Öls deutlich und leisten damit einen messbaren Beitrag zur Nachhaltigkeit. 'Die Dienstleistungen von Filta tragen ganz praktisch zur nachhaltigen Ausrichtung eines ganzen Wirtschaftszweiges bei', formuliert Wolfgang Becker, Vorstand der Cronbank AG und Unterstützer des Green Franchise Awards, die Entscheidung der Jury.“

kompletten Beitrag auf Seite 8 lesen

FranchiseConnect, 01.07.2022

Filta erhält „Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte 2022“ in der Kategorie „Recycling“

„ ... Mit seinen mobilen Services rund um Fritteuse und Öl inklusive Fritteusenreinigung und Mikrofiltration von Frittieröl sorgt Filta für mehr Nachhaltigkeit in kommerziellen Küchen, denn dank Filta können Gastronomen den Verbrauch ihres Frittieröls um bis zu 50 % reduzieren. Im Blickpunkt der Jury stand jedoch vor allem der neue Fettabscheider FiltaFOG Cyclone, der als Innovation seit einem Jahr auf dem deutschen Markt erhältlich ist ... “

zum kompletten Beitrag

Gastronomie Journal, 14.06.2022

Deutscher Award für Nachhaltigkeitsprojekte geht an neuen Fettabscheider FiltaFOG Cyclone

„Professionelle Fettabscheidung ist für die meisten Gastronomiebetriebe und Hotelküchen gesetzlich vorgeschrieben. Der mobile Serviceanbieter rund um Fritteusen, Öl und Fett 'Filta' gehört mit seinem neuen Fettabscheider FiltaFOG Cyclone zu den Preisträgern des 'Deutschen Awards für Nachhaltigkeitsprojekte 2022' in der Kategorie 'Recycling', der kürzlich in Berlin unter Schirmherrschaft von Brigitte Zypries, Bundesministerin a.D., vergeben wurde.“

FSE Food Service Equipment, 10.06.2022

Green Franchise Award 2022: Maja Schneider von Filta im Interview

Filta gewinnt den GREEN FRANCHISE AWARD 2022. In diesem Zusammenhang fragt die Redaktion des Deutschen Franchiseverbandes nach, wie sich der Nachhaltigkeitsgedanke als grundlegende Geschäftsidee durch die Systemstrukturen noch erweitern lässt, wie Franchisepartnerinnen und Franchisepartner von dieser Auszeichnung profitieren und was der Preis Maja Schneider, Marketing & PR Director Filta Deutschland, und ihren Kollgen bedeutet.

zum kompletten Interview

Franchiseverband.de, 31.05.2022

Frittieröl-Bedarf sinkt um die Hälfte

„ ... Empfindliche Preissteigerungen in den vergangenen Monaten und jetzt noch Knappheit: Wer Frittieröl braucht, hat es derzeit schwer. Mit dem mobilen Fritteusenservice von Filta können Betroffene allerdings ihren Frittieröl-Bedarf um bis zu 50 Prozent reduzieren, dabei wirtschaftlicher und sogar umweltfreundlicher frittieren.“

Lebensmittelpraxis.economy, 14.04.2022

Fritteusenreinigung leicht gemacht

Experte und Filta-Franchisepartner Dominik Auge berichtet in diesem Fachbeitrag, wie Küchenprofis bei der Fritteusenreinigung Zeit, Kosten und Mitarbeiterressourcen einsparen und dabei noch etwas für den Klimaschutz tun können.

den Beitrag lesen

KÜCHE - Das Fachmagazin für Profiköche, 11.04.2022

Wenn das Frittieröl knapp wird: Mobiler Fritteusenservice verlängert Öl-Lebensdauer

„ ... Das Filtern von Frittieröl und die dadurch mögliche Mehrfach-Nutzung bzw. Verlängerung der Öl-Lebensdauer kann den Mangel an Verfügbarkeit zumindest teilweise abfedern. Das Franchise-Unternehmen Filta bietet als Spezialist für Fritteusen-, Öl- und Fettmanagement hier eine Kombination aus regelmäßiger mobiler Mikrofilterung des Frittieröls bei gleichzeitiger professioneller Reinigung der Fritteusen. Der Ölverbrauch lässt sich damit um bis zu 50 % senken. Die eher unbeliebten Jobs rund um die Fritteuse übernimmt ein geschulter Servicemitarbeiter von Filta, wodurch das Unfallrisiko beim Hantieren mit heißem Öl und Fett für die Küchenmitarbeiter erheblich reduziert wird ...“

zum kompletten Beitrag

Gastgewerbemagazin.de, 23.03.2022

Filtern von Frittier-Ölen spart Geld und Rohstoffe

„Wenn das Frittieröl knapp wird: Das Filtern von Frittieröl und die dadurch mögliche Mehrfach-Nutzung bzw. Verlängerung der Öl-Lebensdauer kann den Mangel an Verfügbarkeit zumindest teilweise abfedern. ... Das Franchise-Unternehmen Filta bietet eine Kombination aus regelmäßiger mobiler Mikrofilterung des Frittieröls bei gleichzeitiger professioneller Reinigung der Fritteusen.“

FSE Food Service Equipment, 16.03.2022

Auf dem Weg zum Global Player für Dichtungsservice

„Zahlreiche Kunden wie die Kochlöffel GmbH schätzen den einzigartigen mobilen Service von Filta. In über 80 Kochlöffel-Restaurants überprüft Filta bundesweit seit eineinhalb Jahren die Dichtungen der Kühlschränke und sorgt für den Austausch innerhalb weniger Tage. 'Wenn wir erfahren, dass in einer unserer Filialen eine Kühlschrankdichtung defekt ist oder aufgrund der Hygiene- und Sicherheitsvorschriften ersetzt werden muss, sind wir sehr froh, dass wir dank Filta keine mehrwöchigen Wartezeiten haben, um direkt vor Ort neue Dichtungen eingesetzt zu bekommen', sagt Patrick Lager, Abteilungsleiter Bau & Technik bei der Kochlöffel GmbH. 'Ein Anruf genügt und bereits wenige Tage später sind die Dichtungen ausgetauscht.'“

zum kompletten Beitrag

KI Kälte - Luft - Klimatechnik, 25.02.2022

„Gesundheitsrisiko: Altes Frittierfett – was hilft, damit es dem Gast schmeckt?“

„Nach über 20 Jahren Tätigkeit im Handel von Werkzeugen und Maschinen hat der Experte Dominik Auge den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Nach langer Prüfung des Filta-Systems hat ihn der hohe Nachhaltigkeitseffekt, der durch die Mikrofilterung von Frittieröl entsteht, sowie der große Nutzen davon für die Gastronomen überzeugt. Neben den mobilen Services rund um die Fritteuse bietet er auch noch weitere Dienstleistungen für kommerzielle Küchen an. Dazu gehören unter anderem der Vor-Ort-Ersatz von Kühlschrankdichtungen, der chemiefreie Abflussservice, die automatische Reinigung von Abzugsanlagen und der Einbau von Fettabscheidern.“

zum kompletten Beitrag

Ruhr.Today, 01.02.2022

Filta übernimmt einzigen Spezialisten für den mobilen Vor-Ort-Austausch von Kühlschrankdichtungen

„Sind Kühlschrank- oder Kühlraumdichtungen defekt oder veraltet, dauert es in der Regel oft Wochen, bis sie ersetzt werden. Das verbraucht unnötig Energie und erhöht das Gesundheitsrisiko. Im Gegensatz dazu fertigt der mobile Filta-Service für Gastronomie, Lebensmittelhandel und -industrie in seinen mobilen Werkstatt-Vans neue Kühlschrankdichtungen vor Ort und baut sie sofort ein. Das passiert innerhalb von maximal 10 Tagen.“

zum kompletten Beitrag

Gastronomie Journal, 25.01.2022

Filta expandiert in deutschen Markt

„ ... Die Filta Group will unter anderem nachhaltige Dichtungsservices anbieten... Für ihren bisher größten britischen Supermarktkunden Tesco GB verwaltet Filta als Hauptpartnerin in über 3.000 Filialen den Austausch von defekten Kühldichtungen, um zu weniger Stromverbrauch und sinkenden CO2-Emissionen beizutragen.“

Lebensmittelpraxis.economy, 17.12.2021

Filta setzt sich Netto-Null-Ziel für 2035

„Filta erreichte bei seinen US-Kunden, im Jahr 2020 mit seiner mobilen Frittieröl-Filterung 9,3 Millionen Liter Speiseöl einzusparen. Bei der Herstellung dieser Menge an Speiseöl würden normalerweise mehr als 5.000 Tonnen CO2 emittiert, was einer Neupflanzung von 297.000 Bäumen entspricht. Zu weiteren wichtigen Dienstleistungen, die Filta seinen Kunden anbietet, gehören der Dichtungs-Austausch-Service für Kühlschränke sowie das Fett- und Öl-Management, einschließlich des FiltaFog Cyclone Fettabscheiders. Dieser ermöglicht es, Abfallfette und -öle in eine echte Einnahmequelle umzuwandeln und dabei außerdem für fettfreies Abwasser zu sorgen.“

zum kompletten Beitrag

Gastronomie Journal, 05.12.2021

Die Filta Group setzt sich für CO₂-Reduzierung ein

„ ... Der Bericht zu den Umweltauswirkungen von Filta zeigt detailliert auf, welche positiven Ergebnisse die Filta-Services im Jahr 2020 erzielt haben. Sie umfassen eine Reihe von Ressourceneinsparungen, darunter Wasser, landwirtschaftliche Flächen, Kraftstoff sowie die gesamte CO₂-Reduzierung. Im Jahr 2020 konnten Filta-Kunden dank der genutzten Services die Emission von 26.500 Tonnen CO₂ vermeiden. 7.800 Tonnen gebrauchtes Öl wurden in Biodiesel umgewandelt und 288 Tonnen an Kunststoffverpackungen durch die Wiederverwendung von Öl eingespart.“

zum kompletten Beitrag

Filtrieren & Separieren, 20.11.2021

Mobiler Fritteusenservice plant Netto-Null bei CO2-Emissionen weltweit bis 2035

„In seiner neuen ESG-Verpflichtung (Environment and Social Governance) legt das Unternehmen mit Sitz in Orlando fest, bis zum Jahr 2035 durch eine Reihe an Maßnahmen die betriebsbedingten Umweltbelastungen auf Null zu reduzieren. Dazu gehören die Senkung der betrieblichen Emissionen durch den direkten Kraftstoffverbrauch um 50 % bis 2030 und die Verwendung von 100 % erneuerbarer Energie bis 2025. Filta plant außerdem, bis 2030 in seinen Büros komplett abfallfrei zu arbeiten.“

zum kompletten Beitrag

FSE Food Service Equipment, 17.11.2021

Rahmenvertrag mit Marché Mövenpick

„ ... Alle unsere Standorte profitieren nun im gleichen Maße und zu gleichen Konditionen von den Vorteilen der Services, die neben der Fritteusenreinigung und Ölfiltrierung auch die Abholung des Altöls und die Lieferung von neuem Öl beinhalten“, sagt Maximilian Übelhör, Head of Quality & Purchasing, Marché Mövenpick...

zum kompletten Beitrag

Food-Service.de, 28.08.2021

Entdecken Sie den Filta-Service, der zu Ihnen passt!

Wobei können wir Sie unterstützen?

Welche Fragen können wir Ihnen beantworten? Benötigen Sie fachkundige Hilfe in Ihrer Küche? Sie interessieren sich für unsere Produkte und Services oder möchten eine kostenlose Demo? Nutzen Sie dafür gerne das folgende Formular und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen!

Mit dem Absenden erkläre ich mich einverstanden, dass Filta die in diesem Formular angegebenen Informationen in Übereinstimmung mit seinen Datenschutzrichtlinien verwenden kann.